• <h3>La La Land</h3><h4>Ein Film von Damien Chazelle</h4>
  • <h3>Tschick</h3><h4>Ein Film von Fatih Akin</h4>
  • <h3>Der Wein und der Wind</h3><h4>Ein Film von Cédric Klapisch</h4>
  • <h3>Rosemari</h3><h4>Ein Film von Sara Johnsen</h4>
  • <h3>Ich, Daniel Blake</h3><h4>Ein Film von Ken Loach</h4>
  • <h3>A Touch of Sin</h3><h4>ein Film von Jia Zhangke </h4>
  • <h3>10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?</h3><h4>ein Film von Valentin Thurn</h4>
  • <h3>Toni Erdmann</h3><h4>ein Film von Maren Ade</h4>
  • <h3>Berberian Sound Studio</h3><h4>ein Film von Peter Strickland</h4>
  • <h3>20.000 Days on Earth</h3><h4>ein Film von Iain Forsyth und Jane Pollard</h4>
  • <h3>Das unbekannte Mädchen</h3><h4>Ein Film von Jean-Pierre und Luc Dardenne</h4>
  • <h3>Mahana - Eine Maori-Saga</h3><h4>Ein Film von Lee Tamahori</h4>
  • <h3>Berg Fidel</h3><h4>ein Film von Hella Wenders</h4>
  • <h3>Wild</h3><h4>Ein Film von Nicolette Krebitz</h4>
  • <h3>Above and Below</h3><h4>ein Film von Nicolas Steiner</h4>
  • <h3>Als wir träumten</h3><h4>ein Film von Andreas Dresen</h4>
  • <h3>Biutiful</h3><h4>ein Film von Alejandro González Iñárritu </h4>
  • <h3>Das brandneue Testament</h3><h4>ein Film von Jaco van Dormael</h4>
  • <h3>Der Knochenmann</h3><h4>ein Film von Wolfgang Murnberger</h4>
  • <h3>Das Salz der Erde</h3><h4>Ein Film von Wim Wenders und Juliano Ribeiro Salgado</h4>
  • <h3>Der Junge Siyar</h3><h4>ein Film von Hisham Zaman</h4>
  • <h3>Die Geschichte der Liebe</h3><h4>Ein Film von Radu Mihăileanu</h4>
  • <h3>Alle Anderen</h3><h4>ein Film von Maren Ade</h4>
  • <h3>AMY - the girl behind the name</h3><h4>Ein Film von ASIF KAPADIA</h4>
  • <h3>Die Beschissenheit der Dinge</h3><h4>ein Film von Felix Van Groeningen</h4>
  • <h3>Gaza Surf Club</h3><h4>Ein Film von Philip Gnadt und Mickey Yamine</h4>
  • <h3>Halt auf freier Strecke</h3><h4>ein Film von Andreas Dresen</h4>
  • <h3>Hedi Schneider steckt fest</h3><h4>ein Film von Sonja Heiss</h4>
  • <h3>Kirschblüten - Hanami</h3><h4>ein Film von Doris Dörrie</h4>
  • <h3>Marina Abramović: The Artist is Present</h3><h4>ein Film von Matthew Akers</h4>
  • <h3>Mr. Gaga</h3><h4>ein Film von Tomer Heymann</h4>
  • <h3>Nur Wir Drei Gemeinsam</h3><h4>Ein Film von Kheiron</h4>
  • <h3>Paula</h3><h4>Ein Film von Christian Schwochow</h4>
  • <h3>Pedal the World deutsche Fassung</h3><h4>ein Film von Felix Starck</h4>
  • <h3>The Broken Circle</h3><h4>ein Film von Felix van Groeningen</h4>
  • <h3>Vergiss mein nicht</h3><h4>ein Film von David Sieveking</h4>
  • <h3>Wiener Dog</h3><h4>Ein Film von Todd Solondz</h4>
  • <h3>Tulpenfieber</h3><h4>Ein Film von Justin Chadwick</h4>

Über unsere Seite ist es möglich, Filme auch zu Hause anzusehen. Dazu arbeiten wir mit der Firma KINO ON DEMAND zusammen, deren Daten unten im Fuß der Seite zu sehen sind.
Wir kuratieren die Auswahl der Filme, die hier verfügbar sind. Hier möchten wir zum einen die Möglichkeit geben, Filme zu sehen, die wir nicht mehr im Programm haben oder wir möchten Filme empfehlen.

Update: 21.12.2017:

Heute habe ich ein paar "typische" Münster-Filme ins Programm genommen: "Paula" und "Pedal the world". Neben "Berg Fidel" ist das schon ein richtiges Münster-Repertoire.
Dazu kommen noch ein paar Lars Eidinger-Filme. Wichtig waren mir zudem zwei Filme von Felix van Groeningen, die bei uns sehr erfolgreich im Programm liefen. Etwas derbe aber packende, emotionale Filme.

Viel Spaß beim Schauen!
Jens Schneiderheinze

Tulpenfieber

Ein Film von Justin Chadwick

„Ein Film wie das Gemälde eines alten holländischen Meisters. Glänzend besetzt.“

3SAT KULTURZEIT

Holland, 17. Jahrhundert. Ganz Amsterdam ist besessen von einer botanischen Sensation: der Tulpe. Die Spekulanten bieten horrende Summen für Exemplare, die sie noch nie zu Gesicht bekommen haben. In diesen hitzigen Zeiten verliebt sich der junge, mittellose Porträtmaler Jan (Dane DeHaan) in Sophia (Alicia Vikander), die schöne Frau seines reichen Auftraggebers (Christoph Waltz). Als die geheime Affäre aufzufliegen droht, schmieden die beiden einen riskanten Plan. Alles hängt von einem kühnen Geschäft an der Tulpenbörse ab. Mit der teuersten Zwiebel überhaupt - der Admiral Maria ...

Jetzt ansehen

Wiener Dog

Ein Film von Todd Solondz

Aus dem absurden Leben eines Dackels: Mit gnadenlosem Humor beißt sich WIENER DOG durch den amerikanischen Way of Life und macht vor nichts Halt, was der Mittelschicht wichtig ist. Das neueste Werk des einzigartigen Filmemachers Todd Solondz („Willkommen im Tollhaus“) zeigt der Welt den ausgestreckten Mittelfinger! Der schräge Cast ist ein grandioses Statement: Julie Delpy, Greta Gerwig, Kieran Culkin, Ellen Burstyn, Zosia Mamet und der lang verschollene Danny DeVito.

Jetzt ansehen

Vergiss mein nicht

ein Film von David Sieveking

"Ein Film, wie es zärtlicher kaum geht."

Tagesspiegel

Mit seinem Filmprojekt VERGISS MEIN NICHT erzählt Regisseur David Sieveking die bewegende Geschichte seiner an Alzheimer erkrankten Mutter Gretel. Eine Geschichte über Krankheit und Tod, Liebe und Verantwortung - David ist plötzlich Sohn, Betreuer und Dokumentarfilmer in einer Person. Aus der Krankheit seiner Mutter entsteht ein Neuanfang, und aus Davids biografischem Filmprojekt wird eine Liebeserklärung an das Leben und die Familie – eine Reise in die Vergangenheit seiner Eltern, dem Schlüssel seiner eigenen Geschichte.

Jetzt ansehen

The Broken Circle

ein Film von Felix van Groeningen

"Eine wunderschöne Liebesgeschichte und gleichzeitig die traurigste und tragischste Geschichte aller Zeiten"

taz

In Belgien und den Niederlanden war THE BROKEN CIRCLE ein echter Blockbuster. Zu Recht: Der zweite Film des belgischen Regisseurs Felix Van Groeningen spielt meisterhaft mit den Emotionen der Zuschauer. Zu mitreißender Bluegrass-Musik entfaltet sich eine hochdramatische Liebesgeschichte, die niemanden kalt lässt.

Jetzt ansehen

Die Beschissenheit der Dinge

ein Film von Felix Van Groeningen

"Ein schöner Film - unbarmherzig und poetisch."

NDR - Kulturjournal

Hinter Momenten lakonischen Witzes lauert stets die Traurigkeit eines verkorksten Lebens. „Die Beschissenheit der Dinge“ ist bittersüß und ebenso unflätig wie poetisch. In Cannes gab es dafür den Prix Art et Essai.

Jetzt ansehen

Pedal the World deutsche Fassung

ein Film von Felix Starck

"Es gibt sie noch, die hidden champions in den Kinos, die ohne Support eines großen Filmverleihs und ohne bekannte Namen ein erstaunlich großes Publikum erreichen."

www.kino-zeit.de

18 000 Kilometer, 365 Tage, 22 Länder – Auf dem Fahrrad durchquert Felix Starck ein Jahr lang die Welt und hält seine Erlebnisse mit der Kamera fest. Die Dokumentation, die nicht ein Drehbuch, sondern das Leben schreibt ist mit rund 150 000 Kinozuschauern der erfolgreichste Dokumentarfilm 2015.

Jetzt ansehen

Paula

Ein Film von Christian Schwochow

Locker-leichte Biografie über die außergewöhnliche Künstlerin Paula Modersohn-Becker. Erzählt in wunderbaren Farben.

Eine Beziehung zwischen Liebe und Kunst: Schon bei ihrer ersten Begegnung spüren Paula Becker und Otto Modersohn eine besondere Verbindung, aus der eine Beziehung in satten Farben erwächst. Dieser Film bilde die Liebe dieser beiden Ausnahmekünstler intensiv aber auch voller Leichtigkeit ab.

Jetzt ansehen

Nur Wir Drei Gemeinsam

Ein Film von Kheiron

Teheran, Anfang der 1970er Jahre. Mit viel Mut, Entschlossenheit und einer ordentlichen Portion Humor kämpft Hibat (Kheiron) mit seiner Frau Fereshteh (Leïla Bekhti) und anderen Gleichgesinnten erst gegen das brutale Schah-Regime, dann gegen die Schergen des Ayatollah Khomeinis. Als der politische Druck zu groß wird, bleibt ihnen nur die Flucht ins Ausland.

Jetzt ansehen

Mr. Gaga

ein Film von Tomer Heymann

„Einer der bedeutendsten Choreographen der Welt“

THE NEW YORK TIMES

Der preisgekrönte Regisseur Tomer Heymann („Paper Dolls“, „I Shot My Love“ und „Who’s Gonna Love Me Now?“) zeigt, welche harte Arbeit hinter den kraftvollen und atemberaubenden Auftritten der Batsheva Dance Company steckt, wie Naharin zu dem gefeierten Choreographen wurde und wer „Mr. Gaga“ wirklich ist.

Jetzt ansehen

Marina Abramović: The Artist is Present

ein Film von Matthew Akers

"Ein dokumentarisches Meisterwerk."

Arte

Verführerisch, furchtlos und unverschämt: Seit fast 40 Jahren definiert Marina Abramović ständig neu, was Kunst heute bedeutet. Als Werkzeug benutzt sie ihren eigenen Körper - dabei überschreitet sie immer wieder Grenzen, oft risikiert sie sogar ihr Leben. Ihre Performances provozieren, schockieren und bewegen uns. MARINA ABRAMOVIĆ: THE ARTIST IS PRESENT – ist das faszinierende Porträt der innovativen und umstrittenen Aktionskünstlerin und „Grandma of performance art“. Mit ihrer Performance im Museum of Modern Art in New York erregte MARINA ABRAMOVIĆ im Jahr 2010 einmal mehr die Gemüter, und die ewig alte Frage wurde erneut gestellt: ist das Kunst?

Jetzt ansehen

Kirschblüten - Hanami

ein Film von Doris Dörrie

"Man hält vor Schönheit den Atem an. Ein Meisterwerk!"

Süddeutsche Zeitung

Das Leben: Nur Trudi weiß, dass ihr Mann Rudi schwer krank ist. Und es liegt an ihr, ob sie es ihm mitteilen will oder nicht. Der Arzt schlägt eine letzte gemeinsame Unternehmung vor, etwas, was die beiden schon länger vorgenommen, aber nie getan haben. Trudi beschließt, die Erkrankung geheim zu halten und den Rat zu befolgen. Sie überredet Rudi, mit ihr die Kinder und Enkelkinder in Berlin zu besuchen. Doch dort angekommen, müssen die beiden feststellen, dass ihre Kinder mit ihrem eigenen Leben viel zu beschäftigt sind, um sich um die Eltern zukümmern. Die beiden beschließen daraufhin, in ein Hotel an die Ostsee zu fahren. Dort stirbt Trudi - Rudi ist völlig aus der Bahn geworfen und weiß nicht, wie es weitergehen soll. Als er dann auch noch von der Freundin seiner Tochter erfährt, dass Trudi das Leben, das sie leben wollte, offenbar aus Liebe zu ihm geopfert hat, sieht er seine verstorbene Frau mit neuen Augen. Er beginnt, ihr verpasstes Leben wieder gut zu machen...

Jetzt ansehen

Hedi Schneider steckt fest

ein Film von Sonja Heiss

"Mit ihrem zweiten Langfilm gelingt Sonja Heiss ein Kunststück: Mit warmem Humor erzählt sie die Geschichte einer seelischen Krankheit, getragen von einem umwerfenden Ensemble rund um Laura Tonke."

Spiegel Online

Nach "Hotel Very Welcome" beweist Regisseurin Sonja Heiss erneut ihr besonderes Gespür für den schmalen Grat zwischen Tragik und Komik. Mit großer Liebe zu ihren Figuren erzählt sie davon, was passiert, wenn das gewohnte Leben plötzlich verschwindet.

Jetzt ansehen

Halt auf freier Strecke

ein Film von Andreas Dresen

„Eine emotionale Wucht, wie man sie lange nicht im Kino erlebt hat...“

Spiegel Online

Mit ALS WIR TRÄUMTEN beweist Andreas Dresen zurzeit im Kino, dass er zurecht als einer der wichtigsten deutschen Regisseure gilt. Sein Film HALT AUF FREIER STRECKE von 2011 gehört zu seinen ergreifendsten Filmen: Die Geschichte rund um ein Ehepaar, dessen Glück durch eine Krebsdiagnose zerstört wird, ist so anrührend wie wahrhaftig.

Jetzt ansehen

AMY - the girl behind the name

Ein Film von ASIF KAPADIA

"Wir wollte nur einen Film machen, der der Welt zeigt, wer sie wirklich war."

Regisseur Asif Kapadia bei der Oscar-Verleihung 2016

Das oscarprämierte Porträt über eine der größten Musikerinnen unserer Zeit. Amy Winehouse, die Beehive-Ikone mit der unvergleichlichen Soulstimme, die mit ihren persönlichen Texten Millionen Menschen bewegte und sechs Grammys mit nach Hause nahm. Dieselbe Amy, deren Drogenexzesse die Schlagzeilen weit über England hinaus bestimmten und die mit 27 Jahren viel zu früh die Bühne des Lebens verlassen musste. Eine Ausnahmekünstlerin mit einer unendlichen Leidenschaft für die Musik und einem ganz eigenen Kopf, angetrieben von dem unersättlichen Verlangen, geliebt zu werden.

Jetzt ansehen

Gaza Surf Club

Ein Film von Philip Gnadt und Mickey Yamine

Diese Dokumentation verändert unseren Blick auf die Welt – und stellt uns die Menschen im Gaza-Streifen jenseits der Nachrichtenbilder vor.

Diese jungen Leute sind im der Gaza-Streifen aufgewachsen: Eine Gruppe von Surfern kämpft auf ganz eigene Art dafür, dass ihre Heimat mehr ist, als die Kulisse eines nicht endenden Konflikts. Der Sport ist ihr Protest, und wenn es ihnen gelingt, die höchsten Wellen zu surfen, können sie Grenzen überwinden – im wahrsten Sinne des Wortes.

Jetzt ansehen

La La Land

Ein Film von Damien Chazelle

Sechsfacher Oscar-Gewinner 2017: LA LA LAND ist ein zauberhaftes Musical, das das klassisches und modernes Kino elegant verbindet.

In der Neuerfindung des Musicals berühren Ryan Gosling und Emma Stone mit selbst performten Songs und mitreißenden Tanznummern in einer traumhaft inszenierten Liebesgeschichte.

Jetzt ansehen

Alle Anderen

ein Film von Maren Ade

"Maren Ades Film geht durchaus auch dort hin, wo es weh tut, aber vor allem lebt er von der Lust, dem Spiel der Liebe zuzusehen."

Frankfurter Allgemeine Zeitung

LARS EIDINGER SPEZIAL TEIL 1: Maren Ade, Regisseurin des Erfolgsfilms TONI ERDMANN, zeigt in ALLE ANDEREN Ihre Fähigkeiten, so wahrhaftig zu inszinieren, dass wir uns der Gefühlswelt der Figuren nicht entziehen können. Lars Eidinger glänzt in diesem humorvollen wie abgründigen Beziehungsdrama neben Birgit Minichmayr.

Jetzt ansehen

Tschick

Ein Film von Fatih Akin

Aktuell ist sein Film AUS DEM NICHTS im Kino zu sehen. Fatih Akins letztes Werk TSCHICK ist eine mitreißende Adaption des gleichnamigen Bestsellers.

Die großeVerfilmung des Romans von Wolfang Herrndorf: Maik und Tschick machen sie auf eine Reise ohne Karte und nur mit einer Kassette voller seichter Songs durch die sommerglühende ostdeutsche Provinz.

Jetzt ansehen

Der Wein und der Wind

Ein Film von Cédric Klapisch

Wie ein guter Wein nimmt sich dieser Film Zeit und Ruhe zur Entfaltung. Umso mehr wachsen uns die Figuren in diesem einfühlsamen Familiendrama ans Herz.

Der dreißigjährige Jean kehrt nach vielen Jahren der Funkstille auf das idyllische Familienweingut zurück. Sein Vater liegt im Sterben – Die letzte Chance, sich mit ihm und der Familie zu versöhnen.

Jetzt ansehen

Die Geschichte der Liebe

Ein Film von Radu Mihăileanu

Die Geschichte der Liebe ist in diesem Fall die Geschichte von Alma und Leo. Es ist außerdem eine Geschichte über Flucht und Vertreibung – und darüber, dass die Liebe Zeit und Raum überwinden kann, wenn sie zwei Schicksale verbindet.

Jetzt ansehen

Rosemari

Ein Film von Sara Johnsen

"Rosemari überzeugt durch starke Frauenfiguren und hält ein überraschendes Ende parat."

MDR KINO ROYAL

Auf ihrer eigenen Hochzeit findet eine Braut ein neugeborenes Baby. Es ist der Beginn einer schicksalhaften Geschichte, bei der die Herkunft des Babies nur eines von vielen Geheimnissen ist.

Jetzt ansehen

Ich, Daniel Blake

Ein Film von Ken Loach

Daniel Blake ist ein geradliniger Durchschnittsengländer, der seine Steuern zahlt und das Leben so nimmt, wie es kommt. Doch eines Tages macht ihm seine Gesundheit einen Strich durch die Rechnung, und er ist auf staatliche Hilfe angewiesen. Auf dem Amt kreuzt sich sein Weg mit der alleinerziehenden Mutter Katie und ihren beiden Kindern. Sie raufen sich zu einer Schicksalsgemeinschaft zusammen und erfahren neben den ständigen Seitenhieben der Behörden auch viel Solidarität – von ehemaligen Kollegen, von ehrenamtlichen Helfern der Tafel, sogar von Daniels schrägem Nachbar. Doch die bürokratischen Klippen des sogenannten Sozialstaates sind tückisch. Da wird Ohnmacht zur Wut – und so leicht geben Daniel und Katie ihre Träume und Hoffnungen nicht auf ...

Jetzt ansehen

Berg Fidel

ein Film von Hella Wenders

Ich möchte Astronom werden – denn ich habe jetzt schon viele Fragen, die man nicht so leicht beantworten kann.

David, Schüler der Grundschule BERG FIDEL

Die Kinder, die die Grundschule BERG FIDEL besuchen, sind sehr verschieden. Doch alle sind sie sehr besondere Menschen, die die Regisseurin Hella Wenders mit liebevollem Blick porträtiert. Die Weisheiten und der Witz der Schülerinnen und Schüler der inklusiven Grundschule Berg Fidel macht diese Dokumentation zu einem besonderen Kleinod.

Jetzt ansehen

Toni Erdmann

ein Film von Maren Ade

Der Kinohit ist auch auf KINO ON DEMAND ein absoluter Dauerbrenner!

TONI ERDMANN erzählt die Geschichte von Winfried (Peter Simonischek), einem Musiklehrer mit einem ausgeprägtem Hang zum Scherzen, und seiner Tochter Ines (Sandra Hüller), einer Karrierefrau, die um die Welt reist, um Firmen zu optimieren. Da Winfried zu Hause nicht viel von seiner Tochter sieht, beschließt er, sie spontan bei ihrem großem Outsourcing-Projekt in Rumänien zu besuchen.

Jetzt ansehen

10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?

ein Film von Valentin Thurn

"Der Film macht Lust und Hoffnung. Lust auf eigenes Ausprobieren und Gärtnern. Und Hoffnung, dass es Alternativen gibt, um gesunde Lebensmittel für alle zu produzieren. Ein absolut sehenswerter Film (...)."

WWF

Mit seinem letzten Film, dem Kino-Erfolg TASTE THE WASTE, löste Valentin Thurn eine intensive gesellschaftliche Debatte aus, indem er zeigte, welche immensen Mengen an Lebensmitteln ungenutzt auf den Müll wandern. In 10 MILLIARDEN fasst er die derzeit drängendsten Fragen der Welternährung zusammen. Den von Massentierhaltung, Monokulturen und Gen-Fleisch überzeugten Fortschrittsgläubigen der Industrie stehen die biologische Landwirtschaft, Kleinbauern in den Entwicklungsländern und Selbstversorger-Gemeinschaften gegenüber, die zwar weniger Masse produzieren, dafür aber schonend mit den begrenzten Ressourcen umgehen. Als Mischung aus sorgfältiger Analyse, ausgewogener Darstellung vieler Lösungswege und Plädoyer für Respekt und Mitgefühl bietet 10 MILLIARDEN eine fundierte Diskussionsgrundlage und wagt vorsichtigen Optimismus: Wir alle haben genug Möglichkeiten, etwas zu verändern – wenn wir es wollen.

Jetzt ansehen